Erwin Bieger gibt den Vorsitz an Jennifer Fetscher ab.

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der CDU Berg war von großen Veränderungen geprägt. Nach über 7,5 Jahren als Vorsitzender des Gemeindeverbands gab Erwin Bieger das Amt an Jennifer Fetscher ab und komplettierte damit den Generationenwechsel, der im vergangenen Jahr eingeleitet wurde.
Timo Baljer bleibt dem Vorstand weiterhin als stellvertretender Vorsitzender erhalten, der restliche Vorstand wurde nach jahrelangem Engagement in den wohl verdienten Partei-Ruhestand verabschiedet.

Das letzte Jahr war stark von der Kommunal- und Europawahl geprägt, hier ist zu betonen, dass die CDU in Berg erstmals seit 1994 wieder mit einer eigenen Fraktion im Gemeinderat vertreten ist. Mit dem Vortrag „Papst, Pasta und Politik“ und dem alljährlichen Ausflug mit den benachbarten Gemeindeverbänden nach Reutlingen kam auch der Spaß im vergangenen Jahr nicht zu kurz.

Auch dieses Jahr konnten wieder zwei Mitglieder für jahrelange Mitgliedschaft geehrt werden. Hermann Bott wurde für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt, Ines Jaeger für 25 Jahre. Die Ehrenadel, eine Urkunde und ein Präsent wurden vom scheidenden Vorsitzenden und der neuen Vorsitzenden überreicht.

Ganz besonderer Dank gilt Erwin Bieger und seinem Beistand für die jahrelange und erfolgreiche Arbeit!

« Aus der Fraktion - Packen wir es an!